Momdays
Travel

TRAVEL GUIDE MALLORCA: Die besten Restaurants im Osten der Insel

Wir lieben Städtetrips, wir lieben die Natur, doch vor allem lieben wir das Meer und Palmen. Wenn es um die Urlaubsplanung geht, zieht es uns ziemlich oft auf unsere Lieblingsinsel. Mallorca ist für uns eine zweite Heimat. Hier riecht es nach Pinien. Hier riecht es nach Zuhause.

Seit wir Eltern sind, landen wir sogar noch öfter in Palma als sonst. Gerne auch mit Eltern, Schwiegereltern, Tanten und Onkeln. Morgens geht das Kind mit Opa Brötchen holen, nachmittags buddelt es mit Oma am Strand und abends tafeln wir in großer Runde im Stammlokal – was gibt es besseres? Nun ja. Einen Abend zu zweit vielleicht. Ein weiterer Vorteil, wenn viele Familienmitgleider mit im Urlaub sind: Sie können nach einem gemeinsamen Aperitif das Babyphone bewachen und Mutti und Vati genießen eine entspannte Date Night. Win win! Ding ding ding!

Und so haben wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche tolle Lokale ausprobiert. Für Inselfremdlinge: Malle kann ganz schön viel mehr als Sangria aus Eimern und Eisbein im Oberbayern. Hier kommen unsere Restaurant-Favoriten im Südosten der Insel:

Laudat


Das Laudat ist ein relativ neues Knaller-Restaurant im Herzen von Santanyí. Frischen Fisch, leckerste Hummersuppe und eiskalten Vino genießt man hier im Patio eines alten Stadthauses. An den Markttagen Mittwoch und Samstag kann man hier auch frühstücken. Unbedingt reservieren!

Adresse: C / Sant Andreu 18, Santanyí

Es Babot


Im Es Babot im kleinen Ort S’Horta gibt es Burger auf Mallorca-Art. Auf geröstetem Xeixa-Brot wird Rindfleisch von Angus Sol Mayol serviert. Auch bei den Tapas und Salaten wird auf regionale Produkte geachtet. Kartoffeln vom Nachbarn, Obst und Gemüse von der dörflichen Fruteria und das Xeixa-Brot bäckt eine Bäckerei in S’Alqueria Blanca.

Adresse: Plaça Sant Isidre, 5, S’Horta

Quince


Im Quince in Porto Cristo sitzt man malerisch direkt am Hafen. Während man eine frische Guacamole aus einem großen Steinmörser löffelt, blickt man auf Segelboote und kleine Yachten. Klar, dass der Fisch hier täglich frisch geliefert wird.

Adresse: Carrer del Verí, 1, Porto Cristo

Colon

Another year older, another year happy. 🍸🌴 #30istnureinmalimjahr #cheerstolife // 📸 by @be.n.addict

Ein Beitrag geteilt von Laura | Berlin Mama | 30 (@ganovenlaura) am


Unser Klassiker für besondere Anlässe. Einfach immer obergut. Seit wir Eltern sind, gönnen wir uns im Colon manchmal das Mittagsmenü und einen kühlen Rosé, während das Kind schläft. Sehr empfehlenswert!

Adresse: Calle Cristobal Colón, 7, Portocolom

Sa Placa

Ein Beitrag geteilt von Vel (@vel_pyasetskiy) am


Im Sa Placa sitzt man nicht nur total nett auf einem alten Dorfplatz, sondern bekommt auch noch super leckere Tapas serviert. Neben den Klassikern gibt es hier auch ausgefallene Variationen der spanischen Häppchen. Einer unser Favoriten: Sobrasada im Blätterteig mit karamellisierter Birne.

Adresse: Plaça de Sant Josep, 23, S’Alqueria Blanca

Mehr Mehr Mehr...