Momdays
Style

Jumpsuit Love: Die besten Muttistrampler

Jumpsuits, die beste Erfindung seit…. EVER! Es gibt Kurze, dann heißen sie Playsuits, Schicke und Lässige. Ich sitze gerade in einem der letzten Sorte urgemütlich mit einer Tasse Detox-Tee auf unserem Bett. Aber das gute Teil wird nicht nur zuhause getragen, sondern darf auch an die frische Luft. Gut gestylt, gehen Jumpsuits nämlich auch auf der Straße klar. Ich habe meinen heute mit meinen völlig ausgelatschten Reebok Classic und einem grauen Oversize-Mantel kombiniert.

Und weil ich gerade so innige Gefühle für dieses urbequeme Kleidungsstück hege, habe ich mich auf die Suche nach einem zweiten gemacht. Man muss ja schließlich ein bisschen variieren können. Ich finde so im Alltag mit Baby oder Kleinkind wie gesagt die gemütlichen am tollsten, auch wenn es super viele schöne elegante und modische Overalls gibt. Ich bin aber auf der Suche nach diesem Couchgefühl für unterwegs. Ein Jackpot nach dem anderen bei H&M, Zara und Asos! Da kann ich mich gar nicht zwischen dunkelblauem Samt, Goldglitzer, mit Knöpfen oder dem dann doch ein bisschen schickeren Modell mit Knotendetail entscheiden.

Nur ein Manko hat der Lässig-Style natürlich: selten war der Toilettengang so kompliziert. Und so seltsam. Denn meistens sitzt man als Jumpsuit-Trägerin dann erst mal oben ohne auf dem Pott. Zuhause ist das schon okay, aber im hippen Café kann man sich dann schon ein bisschen nackig vorkommen, selbst wenn zwischen einem selbst und den anderen Leuten mindestens die Toilettentür liegt.

Tja, muss man halt mal alles zusammenkneifen und einfach seltener aufs Tütü gehen. Dafür hat man`s ja schließlich den Rest des Tages bequem!

Hier noch die Links zu meinen Favourites:

1 Mit Knotendetail

2 Mit Knöpfen

3 Glitzer

4 Samt

5 Grau

Nicht in der Collage, aber auch toll: Rosa

In diesem Sinne…

Mehr Mehr Mehr...

Noch keine Kommentare

Mein Kommentar