Momdays
Food

Adventsleckerei: Apfel-Schmand-Kuchen mit Nüssen

Am vergangenen Adventssonntag habe ich zu einem familiären Kaffeeklatsch eingeladen. Mal ein bisschen besinnlich sein. Und einen Anlass haben, endlich wieder die Schürze überzuwerfen und was Schönes zu backen. Aber was? Ich habe mich für eine klassisch-weihnachtliche Kombination entschieden: Apfel, Zimt und Nuss haut einfach immer hin. Als Ausgangspunkt für meine Abwandlung habe ich ein Chefkoch-Rezept verwendet.

#momlife meets #wifelife

Während der Mann also am Sonntagmorgen noch entspannt ein paar Stunden im Bett ratzen durfte – an dieser Stelle kommt der Schulterklopfer für die beste Ehefrau der Welt – habe ich mir Leni geschnappt und bin in die Küche gegangen.

Wie jeden Morgen gab es gegen 8 Uhr für die kleine Madame Frühstück, für mich nur einen Kaffee, denn wir wollten zu dritt Mittag essen und dank Leni findet das schon 12:30 Uhr statt. (Eigentlich. Wir haben immerhin 13:30 Uhr geschafft, aber da wurde das Kind auch schon sehr ungehalten.) Erstaunlicherweise hat sie sich gut gesättigt nach ein paar Minuten super allein beschäftigt mit den begrenzten Möglichkeiten, die ihr zur Wahl standen. Sie steht aber sowieso am liebsten am Balkonfenster und guckt wie der Wind die Bäume und Blumen zum Schaukeln bringt. Und ich konnte meiner lange Zeit sträflich behandelten Backkunst frönen. Noch vor 10 Uhr war der Kuchen im Ofen und hat eine halbe Stunde später einen wunderbaren Geruch durch die Wohnung wabern lassen.

Das Rezept

Backpulver 1 Pck.
Eier 5
Äpfel 5
Milch 5 EL
Dinkelmehl 100 g
Brauner Zucker 200 g
Vanillezucker 2 Pck.
weiche Butter 150 g
gehackte Haselnüsse 100 g
Schmand 200 g
Zimt 2 TL

  • Äpfel schälen und klein schneiden, evtl. mit Zitrone beträufeln
  • weiche Butter mit 150 Gramm Zucker, Zimt und einem Päckchen Vanillezucker schaumig rühren
  • nacheinander drei Eier unterrühren
  • Mehl, Backpulver und Haselnüsse mischen und abwechselnd mit der Milch zur Buttermasse geben
  • Schmand, zwei Eier, 50 Gramm Zucker und ein Päckchen Vanillezucker mixen
  • Springform buttern und mit gehackten Haselnüssen auskleiden
  • Teig einfüllen, eine Hälfte Schmand darauf verteilen, dann die Äpfel auslegen und mit dem Restschmand bedecken, abschließend mit ein paar Haselnussstücken bestreuen
  • circa 50 Minuten bei 150 Grad Umluft backen

Mehr Mehr Mehr...

Noch keine Kommentare

Mein Kommentar