Momdays
Momlife Style

MOMTAPE: Lieblingslieder des Sommers

Boah, endlich wieder lange Hosen und Pullis! Der Sommer war so, so toll, aber auch so, so lang. Ich für meinen Teil freue mich auf die gemütliche Jahreszeit mit Kerzen, Waffeln und Kuschelwetter. Mal gucken, wann ich das wieder revidiere, denn erfahrene Mütter fürchten genau diese Saison, habe ich am Rande mitbekommen. Sobald das Wetter zu schlecht für Outdoor-Aktivitäten wird, muss man sich nämlich was einfallen lassen, um die Kids auch in den heimischen vier Wänden bei Laune zu halten.

Dafür haben wir den Sommer fast komplett draußen verbracht, waren baden im Fluss, spielen auf dem Kinderbauernhof und haben atemberaubende Sandburgen im Hof gebaut. Der war in diesem Jahr sowieso der Place to be. Während Leni 2017 noch gar nichts mit Buddelkasten und Rutsche anfangen konnte, haben sich genau diese beiden als allerbeste Sommerbeschäftigung für eine Andertdreivierteljährige erwiesen.

Wir waren barfuß und haben mit Wasser gemanscht. Wir haben unzählige Kreidesonnen und Hüpfkreise gemalt.Wir haben Kuchen und Eis gegessen und uns die Nachmittage so schön wie nur möglich gemacht. Ja, diesen Sommer haben wir wirklich genossen!

Auch wenn ich mich auf den Herbst freue, weiß ich schon jetzt, dass ich mich sicher mehr als ein Dutzend Mal gehörig selbst motivieren werden muss, um Leni wetterfest zu verpacken und mit ihr an die frische Luft zu gehen. Ich kenne mich ja. Bleibt abzuwarten, ob Leni wie ich auch eher zur gemütlichen Drinni-Fraktion gehört…

Danke Sommer, du warst wunderbar und hallo Herbst!

Die Playlist ist eine ganz bunte Mischung, mit der man sich sowohl an die knallheißen Sonnentage der vergangenen Monate erinnern als auch die frisch gewaschenen Herbstpullis zusammenlegen kann. Alles dabei: zum Tanzen, Chillen, Kochen, Kneten und Knutschen.

Mehr Mehr Mehr...

Noch keine Kommentare

Mein Kommentar